VorschaubildVorschaubildVorschaubild

18. August 2021

Mit regelmäßigen Testungen ins neue Schuljahr 2021/22 und Impfangebote - auch an der Schule in Kooperation mit dem Impfzentrum und Kinderärzten

Zweimal wöchentlich testen und Einhaltung der Hygieneregeln mit Maskenpflicht im Unterricht und im Gebäude – so starten wir in das neue Schuljahr 2021/22. Wir hoffen, durch viele vorbeugende Maßnahmen den Präsenzunterricht durchgehend in diesem Schuljahr ermöglichen zu können. Dazu ist allerdings die Mitwirkung jedes Einzelnen von großer Bedeutung.
Die 3 G-Regel (getestet, genesen oder geimpft) sieht vor, dass Schülerinnen und Schüler sowie Eltern und Besucher der Schule sich keiner Testung unterziehen müssen. Voraussetzung ist allerdings, dass ein entsprechender Nachweis darüber mitgebracht werden muss.

Eine Impfung für Kinder ab 12 wird nach der Empfehlung der „Ständigen Impfkommission“ (STIKO) vom 16.08.2021 nun in vielen Kinderarztpraxen nach ausführlicher Beratung durchgeführt.
Das Impfzentrum Münster bietet noch bis Mitte September eine Impfung samstags von 8 bis 13.00 Uhr mit ausführlicher Beratung ohne Terminbuchung an.
Wir werden Sie zügig darüber informieren, ob und wann es auch an der Waldschule einen Impftermin geben wird. Eine von allen Erziehungs-/Sorgeberechtigten unterschriebene Einverständniserklärung muss beim Impftermin vorgezeigt werden. Es wird empfohlen, Ihr Kind zur Impfung zu begleiten oder durch eine Person Ihres Vertrauens begleiten zu lassen.

« zurück