VorschaubildVorschaubildVorschaubild

30. September 2017

Ausstellung "Heimatw(ä/e)nde?" im Stadthaus - schon gesehen? Ein sehr beeindruckendes Projektergebnis mit nachhaltigen Eindrücken und Denkanstößen!

2017BildKunst

“Unsere Zukunft, unser Leben”
Unter diesem Titel ist für die nächsten vier Wochen eine Ausstellung im Stadthaus I zu sehen, die multimediale und interaktive Installationen präsentiert. Es werden die globalen Ziele für eine nachhaltige Entwicklung vorgestellt, verbunden mit inklusiven Aktionen.

Das Ausstellungsobjekt “Heimatwä/ende?” entspringt einer Kooperation der Waldschule Kinderhaus mit der Künstlerin Gintare Skroblyte.
In diesem Projekt setzten sich Schülerinnen und Schüler der Klassen 9/10 unter der Leitung ihrer Lehrerin Gisela Klatt mit den Themen “Heimat, Flucht, fremd sein” auseinander.
In der Folge entstand ein Haus, bedruckt mit den unterschiedlichen Assoziationen, Erinnerungen und auch eigenen Fluchterfahrungen.
Symbolisch steht es für ein “Miteinander verschiedener Kulturen unter einem Dach”, in dem der einzelne seinen Platz finden muss.
“Heimat ist da, wo ich mich wohl fühle” beschrieben einige Schülerinnen und Schüler diesen Begriff. Das eröffnet den Raum für ein gemeinsames Miteinander.
Ein sehr beeindruckendes Projektergebnis mit nachhaltigen Eindrücken und Denkanstößen!

« zurück